Eucharistische Anbetung

- jeden Donnerstag von 19.00 - 20.00 Uhr in der Kirche
- jeden 1. Freitag im Monat (Herz Jesu Freitag) von 15.00 - 17.00 Uhr in der Kirche, anschließend Hl. Messe
   

Eucharistische Anbetung

Anbetung in der Hauskapelle

Wir laden Sie ein, montags in die Hauskapelle zu kommen. Sie haben dort zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr die Möglichkeit, vor dem Allerheiligsten zu beten. Die Hauskapelle ist - eingebettet zwischen Pfarrheim und Kanzlei, wo die verschiedensten Aktivitäten stattfinden - neben der Kirche ein Bereich für das persönliche Gebet. Bei der stillen Anbetung dürfen wir uns mit unserer ganzen Persönlichkeit Gott öffnen und alle unsere Gefühle vor ihn tragen. Wir können ihm unsere Anliegen vortragen und ihm danken für alles, was wir in unserem Leben empfangen dürfen.

"Die Kirche und die Welt haben die Verehrung der Eucharistie sehr nötig. In diesem Sakrament der Liebe wartet Jesus selbst auf uns. Keine Zeit sei uns dafür zu schade, um ihm dort zu begegnen: in der Anbetung, in einer Kontemplation voller Glauben, bereit, die große Schuld und alles Unrecht der Welt zu sühnen. Unsere Anbetung sollte nie aufhören." (Johannes Paul II)

 

Anbetung in der Herz-Jesu-Sühnekirche:

  • jeden Montag von 9:00 - 11:00 Uhr in der Hauskapelle / Damiankapelle
  • jeden Donnerstag von 18:00 - 19:00 Uhr in der Kirche
  • jeden 1. Freitag im Monat (Herz Jesu Freitag) von 15:00 - 17:00 Uhr in der Kirche, anschließend Hl. Messe