Advent in Hernals - Sonntag, 15.12.2013 ab 15 Uhr in der Herz-Jesu Sühnekirche, Doktor Josef Resch-Platz 12, 1170 Wien - Freier Eintritt! Im Anschluss: Agape im Pfarrsaal
   

Pfingsten

Im 6. Jahrhundert wurde eine Taube zum Symbol des Heiligen Geistes und damit auch für Pfingsten. Schon in der Antike war die Taube Sinnbild von Sanftmut, Einfalt und Unschuld, denn man nahm damals an, dass die Taube keine Galle besitze und so frei sei von allem Bösen und Bitteren. Im alten Indien und bei einigen germanischen Stämmen galt sie als Seelenvogel. Im Mittelalter wurde der Heilige Geist auch in menschlicher Gestalt dargestellt, Papst Urban VIII. untersagte im 17. Jahrhundert solche Darstellungen.